Textilhüllen

Viscoflex® Smoke

Für den Räucherrauch durchlässige Textilhülle

Anwendungen

  • Ausreifende Wurstwaren
  • Blockaufschnitt
  • Dauerwürste und Halbdauerwürste
  • Kleinwurstwaren
Viscoflex<sup>®</sup> Smoke

Viscoflex® Smoke

Produktbeschreibung

Viscoflex® Smoke ist ein Produkt, das sowohl der traditionellen als auch der Industriefleischverarbeitung gewidmet ist. Es ist für die Herstellung von geräuchert-verbrühten, angeräucherten, getrockneten und gereiften Produkten bestimmt.

Dank der Verwendung neuer Eigenschaften des Materials verfügt das Produkt über die Fähigkeit des Absorbierens

Hauptvorteile:

  • Attraktives Aussehen mit Stickereien
  • Vielfalt an Farben der Besätze und Stickereien
  • Hülle ist ohne früheres Einweichen gebrauchsfertig
  • In Form von einem Ärmel oder einer konfektionierten Hülle mit geschlossenem Ende
  • Durchlässigkeit für den Räucherrauch und Wasserdampf
  • Möglichkeit, die Hülle mit Clips zu versehen und/oder mit einem Wurtsgarn zu binden
  • Optimales Kleben der Hülle an der Füllung
  • Leicht abnehmbar
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Natürliches mattes Aussehen des Produkts

 

 

 

Viscoflex® Smoke

Lagerungsbedingungen

Wir empfehlen, dieViscoflex® Smoke Hüllen nach folgenden Maßgaben aufzubewahren:

  • Die Hülle an einem schattigen, kühlen und trockenen Ort, fern von Wärmequellen sowie Zonen mit Minustemperaturen lagern
  • In der Originalverpackung in einer Temperatur von 5-25°C und bei einer relativen Luftfeuchtigkeit bis 75% lagern
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 2 Jahre nach dem  Herstellungsdatum

 

Viscoflex® Smoke

Verwendungsart

Wir stellen eine von uns empfohlene Verwendungsart und Wärmebehandlungsmethode der Viscoflex® Smoke Hülle vor:

  • Hülle ist direkt nach dem Herausholen aus der Verpackung gebrauchsfertig
  • Auf den Trichter der Füllmaschine auftragen und eng füllen, die Hülle überfüllt sich sogar um 20%
  • Danach die Hüllen mit Clips versehen oder mit einem Wurstgarn
  • Man muss die entsprechende Größe des Clips wählen und die Klemmkraft so anpassen, dass die Hülle nicht beschädigt ist
  • Die Wärmebehandlungsmethode hängt von der individuellen Spezifikation des Produkts ab
  • Musterwärmebehandlungsmethode:
  1. EINSETZEN in der Temperatur der Kammer von 50-55°C, die empfohlene Zeit 30 Minuten
  2. TROCKNEN in der Temperatur von 55-65°C bis zur vollständigen Trocknung der Oberfläche des Produkts
  3. RÄUCHERN in der Temperatur von 65°C bis zum gewünschten Effekt des Räucherns (die empfohlene Zeit ca. 40 Minuten)
  4. VERBRÜHEN  in der Temperatur von 78°C bis zur erwünschten Temperatur im Zentrum des Riegels
  5. KÜHLEN am besten mit einer Wasserdusche mit Unterbrechungen, danach im Kühlraum
  • Für  getrocknete oder halbtrockene Produkte keine Wasserkühlung verwenden
  • Vor dem Vertrieb erfordert das Produkt eine MAP- oder VAC-Verpackung

 

KUNDENSERVICE

Wir laden Sie ein

Unsere Berater beantworten alle Ihre Fragen

Kontakt
Klaudia Maniak

Klaudia Maniak

Kundenservice für Exportkunden

TEL: +48 606 284 003

EMAIL: kmaniak@nomax.pl

Anna Hojka

Anna Hojka

Kundenservice für Inlandskunden

TEL: +48 508 279 001

EMAIL: ahojka@nomax.pl

Pressemitteilungen

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Jetzt mehr erfahren! Nutzen Sie die Kontaktgelegenheit. Wir beantworten jede Frage!

Kontaktiere uns