Metzgernetze mit Ihrem Logo bzw. mit der Produktmarke

In verschiedenen Vertriebskanälen besteht heutzutage das verfügbare Sortiment aus nicht weniger als mehreren Tausend Produkten. Angesichts einer so breitgefächerten Auswahl weiß der Verbraucher oft nicht, wofür er sich entscheiden soll. Wir kaufen des Öfteren instinktiv ein, wir handeln dabei impulsiv. Gewöhnlich ist eben die Verpackung der jeweiligen Ware ihr einziger Sprecher, und das attraktive und funktionelle Aussehen übernimmt heute die Rolle des Schlüsselelements in der Werbung des Produktes. Eben aus diesem Grund lohnt es sich, das eigene Produkt hervorzuheben – besonders im traditionellen Kühlregal, wo do meisten Wurstwaren keine Markierungen in Form der Herstellermarke haben. Mit Berücksichtigung dieser Tatsache hat die Nomax Gruppe ein Werkzeug in Form eines Metzgernetzes mit BrandNet® Band entworfen, das denjenigen Herstellern dient, die auf eine innovative Art und Weise die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf ihre Produkte lenken möchten.

Die Premiere des Produktes BrandNet® Band fand im Mai letzten Jahres während der internationalen IFFA Messe statt, die alle drei Jahre in Frankfurt am Main veranstaltet wird. Eben dort lernten Vertreter der Firma Gzella zum ersten Mal die Möglichkeiten des neuen Metzgernetzes kennen. Die Idee des Produktes inspirierte sie zur Veränderung der Methode, ihre Produkte zu verpacken, wodurch eine bessere Exposition im traditionellen Kühlregal möglich gemacht wurde. Im Prozess der technologischen Tests am Standort des Produktionsbetriebs von Gzella ist eine enge Zusammenarbeit der Technologen, des Product Managers und der Händler vonseiten der Nomax Gruppe und Gzella entstanden, um sich an Bedürfnisse der Endabnehmer, d.h. des Einzelhandelskunden bestmöglich anzupassen.

Das BrandNet® Metzgernetz hat die Sammelfolie, das heißt die bisherige Art und Weise, Fleischwaren der Firma Gzella zu markieren, ersetzt. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine funktionelle Verpackung, die Träger der Marke ist und die Schlüsselrolle im Prozess der Kaufentscheidung durch den Verbraucher spielt sowie die Identifizierung der Gzella Produkte unter den anderen, im Kühlregal befindlichen Produkten ermöglicht. BrandNet® ist eine innovative Lösung, die sich auch im Großhandel-Vertriebskanal hervorragend bewährt, wo sie täglich mit Produkten anderer Hersteller im Marktwettbewerb steht.

- Die Anwendung des Metzgernetzes mit BrandNet® Band ist eine Maßnahme, die unsere Großhandelsabnehmer unterstützen und Verbraucher in verschiedenartigen Vertriebskanälen auf unsere Produkte aufmerksam machen soll. Die Firma Gzella unterstützt Werbe- und Marketingmaßnahmen aktiv, wobei die höchste Qualität der Produkte aus der Tucheler Heide (Bory Tucholskie) unterstrichen wird – erläutert Karolina Kawczyńska-Braciszewska, Marketingdirektor bei Gzella. Die Platzierung der Marketing-Botschaft direkt an dem Produkt hat das Ziel, die Aufmerksamkeit zu erregen, das Interesse daran zu erwecken, und gleichzeitig eine entsprechende Nachricht zu übermitteln und die Erkennbarkeit unserer Marke unter den Verbrauchern von Wurstwaren zu erhöhen.

Die Firma Gzella verfolgt konsequent die angenommene Marketingstrategie, deren Ziel es ist, das Image der Marke aufrechtzuerhalten, die den Gedanken des Käufers an Regionalprodukte von unverändert hoher Qualität bringt. Indem sie die neue Art und Weise der Markierung nutzen, haben die nach Wurstwaren aus der Tucheler Heide suchenden Kunden die Möglichkeit, das Produkt im traditionellen Kühlregal selbständig zu identifizieren, wodurch sie das Produkt ihrer Lieblingsmarke wählen können, das sich durch die bekannte Qualität und das bekannte Geschmack auszeichnet.Das BrandNet® Netz wirkt auf Kunden durch die Anwendung der Farbgebung der Gzella Marke, wodurch es die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zieht, wobei die visuelle Wahrnehmung, der wichtigste der für die Einkaufsimpulsivität verantwortlichen Sinne, in Anspruch genommen wird,.

Die Innovation des Metzgernetzes mit BrandNet® Band macht es möglich, die für den Kunden wichtige, konkrete Produkteigenschaften in Form von besonderer Qualität, Zusammensetzung, vom einzigartigen Geschmack oder von der Herkunft der Wurstware zu unterstreichen – sagt Marek Stępel, Product Manager in der Nomax Gruppe. Verbraucher greifen nach denjenigen Produkten, die sie kennen und mögen.Die mangelnde Erkennbarkeit des Produktes kann den Verkauf dieses Produktes bremsen. BrandNet®ist eine hervorragende Methode, die Einkaufsentscheidung zu erleichtern – fügt er hinzu.

Die Nutzung des Metzgernetzes mit BrandNet® Band erleichtert die Einführung neuer Produkte in das Angebot der Firma, und identifiziert gleichzeitig das Produkt und die Marke des Herstellers, wobei es ein Werbeelement der Ware auf dem Regal ist. Dank der neuen Verpackung teilt die Wurstware schon auf den ersten Blick dem Abnehmer ihre Herkunft mit, wodurch er zum Einkauf dieser Ware bewegt werden kann. Das, was bisher nur für Produkte in Scheiben und die im modernen Kühlregal erhältlichen Produkte reserviert war, wirkt jetzt auf Verbraucher, die Produkte aus dem traditionellen Kühlregal kaufen. Über 55% der Wurstwaren kaufenden Personen in Polen decken sich in dem sogenannten traditionellen Kanal ein: in Fleischerläden, Geschäften in Siedlungen, auf Marktplätzen, wie auch auf Fleischwaren-Ständen in Hyper- und Supermärkten - eben an diese Gruppe wird die Botschaft gerichtet, die auf dem BrandNet® Band platziert ist.Gzella. Die Wurstwaren aus der Tucheler Heide sind eine Marke, welcher perfekt ausgefeiltes Angebot eine Auszeichnung verdient, und ein hervorragendes Mittel dieses Ziel zu realisieren ist die Anwendung des BrandNet® Metzgernetzes, das die Identifizierung des Produktes im Kühlregal positiv beeinflusst.

  • BrandNet<sup>®</sup>
  • BrandNet<sup>®</sup>
  • BrandNet<sup>®</sup>
  • BrandNet<sup>®</sup>
de

Newsletter

Nachrichten, Neue Produkte, Aktuelle Ereignisse